Ulrike Weidt als Landtagskandidatin gewählt

Veröffentlicht am 16.07.2010 in Landespolitik

In der Sonne in Offenburg Zell-Weierbach wurde Ulrike Weidt aus Offenburg von den Delegierten zur Landtagskandidatin für den Wahlkreis 51 (Offenburg) gewählt.

Sie erhielt von 38 Delegierten 36 Stimmen (bei zwei Enthaltungen).
Ulrike Weidt stellte Ihre Schwerpunkte in der Landesplolitik vor:
Bildung
Innere Sicherheit
Umweltschutz, insbesonder das Festhalten am Atomausstieg.

Alle 38 Stimmen erhielt Weidts Zweitkandidatin Lina Seitzl. Die Studentin aus Hohberg will Ulrike Weidt mit ihrer ganzen Kraft unterstützen.

In Kürze finden Sie alles um Ulrike Weidt und zu ihrem Wahlkampf auf ihrer Website.

 
 

Homepage SPD-Kreisverband Ortenau

Termine

Alle Termine öffnen.

02.06.2024, 11:00 Uhr Auftritt der "Roten Socken" bei der Kundgebung der Bewegung "Pulse of Europe"

02.06.2024, 15:00 Uhr Achern steht auf: für Demokratie mit Herz und Verstand auf dem Marktplatz in Achern

09.06.2024 - 09.06.2024 Europawahl / Kreistagswahl / Kommunalwahl Achern 2024

Alle Termine