14.04.2019 in Allgemein

Liste der SPD Achern für Kommunalwahl

 

Mit 26 Bewerberinnen und Bewerber geht die SPD Achern in die am 26. Mai 2019 stattfindende Kommunalwahl. Insgesamt zweimal nominierte der SPD Ortsverein Kandidatinnen und Kandidaten für die nun volle Liste zur Wahl des Acherner Gemeinderates nach. Auch in Wagshurst ist die SPD mit einer eigenen Kandidatenliste mit 9 Bewerberinnen und Bewerber gut vertreten.

Es hat dieses Mal ein wenig länger gedauert, alle Listenplätze zu besetzen, so der Vorsitzende Dr. Patrik Schneider. Aber es sei gelungen, eine Liste aufzustellen mit aus allen Stadtteilen stammenden Bewerberinnen und Bewerber. Dies ist besonders wichtig, da sich nur für Wagshurst Bewerberinnen und Bewerber für eine Ortschaftsratsliste gefunden haben.

Klares Ziel für die Wahl am 26. Mai ist das Erreichen einer Fraktionsstärke im Gemeinderat. Das sei besonders wichtig um den großen anstehenden Aufgaben in Achern auch eine sozial – ökologische Komponente mitzugeben. Allem voran stellt die SPD den Mensch in den Mittelpunkt. Insbesondere beim deutlich zunehmenden Verkehr in Achern sei es wichtiger denn je, Aufenthaltsqualität in der Stadt zu schaffen und nicht jeden Quadratmeter für zentrumsnahes Parken herzugeben.  

Ein weiterer Schwerpunkt ist die schon seit langem von der SPD angestrebte Entlastung der Elternbeiträge für Kindertagesstätten. Das neue „Gute Kita Gesetz“ soll in Achern genutzt werden, nicht um in die Infrastruktur, sondern in die Aus- & Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern zu investieren.

Mit einer starken Präsenz im künftigen Gemeinderat sieht die SPD auch mehr Chancen, auf die Einhaltung der Vorgaben des Gemeinderats in Bezug auf preisgünstiges Wohnen in Achern zu pochen. Die vom Gemeinderat beschlossenen 15% sind uns eigentlich viel zu wenig, so Markus Singrün weiter. Aber wir werden dafür Sorge tragen, dass zumindest dieser Wert an preisgünstigem Wohnraum in den nächsten Jahren geschaffen wird, damit ein gutes Angebot insgesamt entstehen kann. Dafür haben wir eine starke Liste aufstellen können.

Für den Gemeinderat kandidieren insgesamt 8 Frauen und 18 Männer: Dr. Patrik Schneider, Markus Singrün, Bastian Kloiber, Alois Berger-Köppel, Carmine Parise, Lothar Junkes, Christoph Kretschmer, Günther Hamsch, Melanie Schnurr, Franziska Kretschmer, Stefanie Reimert, Birgitt Himmighofen, Benjamin Schneider, Yebiyo Ikalo, Ibrahim Alpkaya, Tobias Schnurr, Markus Eckstein, Joachim Heep, Christel Reimert, Frederic Mougenot, Cornelia Kloiber, Willi Huber, Hendrik Düsing, Marion Hess, Elmar Weber & Maria Udassi-Parise.

Für den Ortschaftsrat Wagshurst kandidieren: Alois Berger-Köppel, Markus Eckstein, Ilse Brunner, Benjamin Staudte, Karl-Heinz Schütt, Patrick Kapp, Beate Berger, Torsten Schell & Heinz Oberle.

23.02.2019 in Ortsverein

Unser Programm für die Kommunalwahl 2019

 

Ein Bürgerzentrum und Stärkung der Qualität von Kindertagesstätten... das sind zwei Forderungen mit denen die SPD Achern in die Kommuanalwahl geht. 

 

Der SPD-Ortsvereins will sich kommunalpolitisch stark machen…

 

 

23.02.2019 in Ortsverein

Bürgerzentrum in Achern

 

Die SPD Achern setzt sich für ein Bürgerzentrum ein. Dies erläutert der Ortsvorsitzende Dr. Patrik Schneider gegenüber der ARZ.

Im Folgenden lesen Sie das weiter

 

23.02.2019 in Ortsverein

Armut ist weiblich

 
Dr. Patrik Schneider, Ortsvorsitzender

In der ABB vom 17.2.2019 stand ein Bericht über die Dominanz von Männern in der Kommunalpolitik

Dazu schreibt der Ortsvorsitzende Dr. Patrik Schneider 

"Richtig! Allerdings treibt der Artikel zu wenig Ursachenforschung. Die lässt sich so zuspitzen: Kommunalpolitik ist vor allem männlich, weil Armut immer noch weiblich ist! ...

23.02.2019 in Ortsverein

Mitgliederversammlung und Wahl 2019

 
der neue Vorstand

Der neu gewählte zehnköpfige Vorstand des SPD Ortsvereins Achern (von links nach rechts: Helmut Krings, Arnold Thierfelder, Franziska Kretschmer, Lothar Junkes,Christoph Kretschmer, Dr. Patrik Schneider, Bastian Kloiber, Markus Singrün, Joachim Heeb, Dr. Inan Yesilgül)

 

20.01.2019 in Kreisverband von SPD Kreisverband Ortenau

Kassenärztliche Vereinigung entscheidet gegen Patienten in der Ortenau - Wölfle und Kopf verlangen eine Prüfung

 

Als Skandal betrachten es die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle und der SPD Kreisvorsitzende der Ortenau Karl-Rainer Kopf, dass durch die Entscheidung der Kassenärztlichen Vereinigung ambulante Patienten nicht mehr in den Ortenauer Kliniken geröntgt werden dürfen.  Wie der SWR berichtet, dürfen die Ortenauer Kliniken bei  ambulanten Patienten keine Röntgenaufnahmen mehr machen. Gerade im Hinblick auf die derzeit geführte Krankenhausdiskussion ist das ein Schlag ins Gesicht der betroffenen Patienten, immerhin ca. 2500 jährlich, kritisiert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle.

Termine

Alle Termine öffnen.

05.11.2019, 19:00 Uhr Chorprobe der Musik- und Gesangsgruppe Die Roten Socken

20.11.2019, 19:30 Uhr Kreisvorstandsitzung der SPD Ortenau

03.12.2019, 19:00 Uhr Chorprobe der Musik- und Gesangsgruppe Die Roten Socken

Alle Termine