19.11.2019 in Fraktion

Stellungnahme der SPD zum Masterplan im Gemeinderat

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Ratskollegen,Man fühlt sich gerade ein wenig im Gemeinderat wie der große iranische Gelehrte Zarathustra aus Friedrichs Nietzsches berühmten Werk: „Also sprach Zarathustra“. Für die, die das nicht kennen. Nach vierzig Jahren Einsiedelei kehrt Zarathustra, der große Lehrer und Visionär aus dem zweiten Jahrtausend v.Chr., wieder zurück in die Zivilisation bzw. seine Heimatstadt und lehrt dort seine neu gewonnenen Erkenntnisse. Doch keiner hört ihm zu. „Zarathustra aber sah das Volk an und wunderte sich. Dann sprach er also: Der Mensch ist ein Seil, geknüpft zwischen Tier und Übermensch – ein Seil über einem Abgrunde.“

19.11.2019 in Allgemein

SPD-Ortsverein Achern, Stellungsnahme zu „Achern aktivs“ Gedanken zum Masterplan: "Wir wünschen keine Fussgängerzone"

 

Wir sind als SPD Ortsverein gebauchpinselt, dass Achern aktiv den SPD-Plan einer Innenstadtfußgängerzone als Lösungsperspektive sieht und sich damit kritisch auseinandersetzt. Im offiziellen Plan ist diese Variante nicht mal ansatzweise angedeutet – leider! Tatsächlich haben wir als Ortsverein diese Idee im Wahlkampf eingebracht und favorisieren sie bis heute unter dem zugespitzten und plakativen Begriff: AchernforFuture. Tatsache ist auch, dass wir stetig und breite Zustimmung aus der Bevölkerung bekommen. Wir wollen eine Stadt, die lebenswert ist und nicht das Auto in den Mittelpunkt stellt.

18.10.2019 in Pressemitteilungen

„ACHERNER KREIS“ kritisiert Glaubwürigkeit der SPD

 

Seit Wochen drängen linke Sozialdemokraten und auch Mitglieder des „ Acherner Kreises“ - Forum für ein linkes Bündnis im Eurodistrict Strasbourg-Ortenau, auf eine Stellungnahme der SPD zu den erwarteten Stellenabbau-Plänen der Auto-Zuliefer-Unternehmen in unserer Region.

BMW beabsichtigt  wegen den dramatisch sinkenden Absatzzahlen ihrer Automobile 100 Millionen Euro in 2020 auf dem Rücken von 17.000 betroffenen Arbeitnehmern einzusparen.

05.08.2019 in Kommunalpolitik

Achern for Future - Es geht weiter

 

„Wir bleiben am Ball“ – bekräftigte der Vorstand des SPD Ortsvereins Achern bei der jüngsten Vorstandssitzung am Montag. Damit ist gemeint, sich weiter tatkräftig für das Projekt „Achern for Future“ einzusetzen: und zwar ganz konkret im kommunalpolitischen Umfeld der anstehenden gewaltigen Umbaumaßnahmen, die die Stadt nun in den nächsten Jahren verändern wird. Dazu sagen wir ein klares Ja! Aber wir wollen, so der Vorstand weiter, das mit den Parametern der Zukunft tun.

Und zwar mit nachhaltigen. „Es kann nicht sein, dass wir mit den Vorbildern der 1980er und 90er Jahre die Zukunft planen: nämlich mit einer aufs Auto ausgerichteten Planung.“ Nein, der Mensch muss im Zentrum der Stadtplanung stehen! Nicht die Parkplätze, die das Auto als Magnet anziehen wollen. „Die Mobilität der Zukunft ist digital und damit besser getaktet“, so Dr. Patrik Schneider. Alle Mitglieder des Vorstandes beharrten darauf, die neue Stadtplanung müsse an Parameter ausgerichtet sein, die sich an der drohenden Klimakatastrophe orientieren. „Das ist nicht nur ein Grünen-Thema. Der Klimawandel trifft alle!“

15.05.2019 in Ortsverein

70 Jahre Grundgesetz

 

Einladung

70 Jahre Grundgesetz!

Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden

Am 23. Mai 1949 trat das in Kraft, was uns alle zusammenhält. Nach einem schrecklichen Weltkrieg mit Millionen Toten , haben mutige Frauen und Männer aus den Trümmerresten, im Gedenken an jene Greultaten den Versuch unternommen  die Lebensverhältnisse unserer Eltern und Grosseltern in einem neuen Staat, den sie Bundesrepublik nannten, neu zu ordnen. All das , was in viele Jahren mit den Füssen getreten wurde, sollte in einer neuen Staatsordnung, die eine neue Lebensform ermöglicht , für alle Menschen, gleich welcher Herkunft, welcher Rasse, welche Religion möglich gemacht werden.

Als Deutsche wollen wir uns einbringen und uns beteiligen in einem vereinten Europa in Frieden und Gerechtigkeit. So heißt es im Vorwort zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.  Es ist gut, wenn wir alle heute am 23. Mai 2019 daran denken, daß das Grundgesetz unseres Landes vor 70 Jahren in Kraft trat und es gibt genug zu feiern, um diese Errungenschaft der Menschenwürde , diesen großen Schritt in der Zivilisation zu ehren!

In „ Frieden und Gerechtigkeit“ so heißt es in unserer Verfassung wollen wir der Welt dienen. Das ist geradezu ein Vermächtnis ein Aufruf an die nächsten Generationen, die heutige Jugend, die in Frieden aufwachsen konnten. Bewahrt es !

Der SPD Ortsverein Achern wendet sich vor allem an die Jugendlichen in der Stadt und in der Umgebung: lass uns gemeinsam feiern! Wer sich um die Entwicklung des Klimas sorgt, wer sich um die Erhaltung des Frieden bei uns und in der Welt bemüht, der wird sich, wie die Jugendlichen engagieren wollen.

Dr. Patrik Schneider hält am 21. Mai ab 19 Uhr in der Reisebörse , Kirchstrasse 9 in Achern aus diesem Anlass unter dem Titel „ 70 Jahre Grundgesetz. Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden“.  Dr. Schneider zeigt auf, wie ein langer Frieden durch die Vision der Menschenwürde erhalten werden könnte.

Alle Mitbürger, ganz besonders die jungen Mitbürger aus Achern und Umgebung sind zu dieser Feierstunde , die der SPD Ortsverein gestaltet herzlich eingeladen.  Die Feierstunde wird durch passende Musik  von „ CB IN LOVE „ untermalt.

SPD Ortsverein Achern

26.04.2019 in Ortsverein

Achern for Future

 

Achern for Future - die Zukunft nicht schwänzen oder bertun!

SPD Achern fordert ein dem Menschen und nicht dem Auto dienendes Mobilitätskonzept für Achern.

Dr. Patrik Schneider: "Die Oberstadt platzt aus allen Nähten!
Deshalb brucht Achern 2030 neue Mobilitätsparameter. Die Chancen der Digitaliserung für den Menschen nutzen! Und: Klares Nein zun Hotel auf der Illenauwiesen."

"